DÜRR Discount 42 2015/06 (HVB)

WKN: HY5R68 - ISIN: DE000HY5R684

 Chart - 3 Monate

Zertifikate Merkmale

Gruppe: Zertifikat
Zertifikate-Art: Discount
Zertifikate-Typ: Classic
Cap: 42,00 EUR
Bezugsverhältnis: 1,00
Währungsgesichert: nein
Fälligkeit: 24.06.15

Basiswertinformationen

Name: DÜRR
Gattung: Aktie
ISIN: DE0005565204
Land: Deutschland
Börse: Frankfurt
Kurs: 69,35 -0,10%
Währung: EUR
Zeit: 17:36:46

07:02 Uhr 28.11.2014

41,80 ±0,00
±0,00 %
Eröffnung 41,80
Tageshoch 41,80
Tagestief 41,80
Schlusskurs 41,80
Stück --

Kennzahlen

absolut relativ
Max. Rendite p.a.:   0,00%
Max. Ertrag: 0,00 EUR 0,00%
Discount: 27,35 EUR 39,44%
Abstand zum Cap: -27,35 EUR -39,44%
Seitwärtsrendite p.a.:   0,00%
Seitwärtsertrag: 0,00 EUR 0,00%
Spread: 0,14 EUR 0,33%
Spread homogenisiert:   0,14%
Outperformancepunkt: 69,35 EUR  

Hinweis

Dieses Zertifikat verfällt in 208 Tagen.


Bei einem aktuellen Kaufkurs von 41,94 EUR können Sie bis zur Fälligkeit dieses Zertifikates am 24.06.2015 eine maximale Rendite p.a. von 0,00% erzielen.


Performance

Zeitraum Zertifikat Basiswert
1 Monat +2,99% +32,03%
Laufendes Jahr +3,11% +7,44%
1 Jahr -- +6,55%
3 Jahre -- +325,22%
Seit Emission +3,57% +33,68%

Basiswert vs. Zertifikat per Fälligkeit

In der Simulation können Sie mit Hilfe des Schiebereglers die von Ihnen geschätzte prozentuale Wertveränderung des Basiswertes am Fälligkeitstag einstellen.

Die Simulation stellt den daraus abzuleitenden möglichen Rückzahlungswert des Zertifikates am Fälligkeitstag im Vergleich zur Entwicklung des Direktinvestment in den Basiswert dar. Die Performance des Zertifikates wird aus dem aktuellen Kurs des Basiswertes bis zur Fälligkeit simuliert.

Emissionsinformation

Emittent: HypoVereinsbank
Emissionsdatum: 08.10.14
Emissionspreis: 40,36
Emissionsvolumen: 240,0Tsd

Handelsinformationen

Bewertungstag: 17.06.15
Letzter Handelstag: 16.06.15
Auszahlungstag: 24.06.15
Erster Handelstag: 08.10.14
Börsenplatz: Hypo Vereinsbank
Handelszeiten: 09:00 - 20:00 Uhr

Anlageidee

Mit Discount-Zertifikaten reduzieren Anleger gegenüber einem Direktinvestment den Einstiegspreis in den gewählten Basiswert. Der Emittent gewährt dem Anleger eine Art Rabatt, durch den auch das Verlustrisiko sinkt. Aufgrund des verbilligten Einstiegskurses bleibt ein Kursrückgang des Basiswertes in Höhe des Discounts ohne negative Folgen. Zur Fälligkeit des Zertifikates erhalten Anleger dann den Gegenwert des Basiswertes oder den Basiswert direkt zurück, allerdings mit einer wichtigen Einschränkung: Als Gegenleistung für die größere Sicherheit verzichten Anleger auf Kursgewinne beim Basiswert, die über ein bestimmtes Maß hinausgehen. Diese Obergrenze wird Cap genannt. Sie gibt an, wie viel Geld der Anleger im günstigsten Fall am Ende der Laufzeit seines Discount-Zertifikates erstattet bekommt. Je nach Wahl des Caps kann ein Anleger an steigenden, gleichbleibenden oder sogar fallenden Kursen bei einem geringeren Risiko begrenzt positiv partizipieren. Am interessantesten sind Discount-Zertifikate in der Regel für Anleger, die Kursveränderungen beim Basiswert bis etwa +20% erwarten.