RHEINMETALL AG INHABER-AKTIEN O.N.

WKN: 703000 - ISIN: DE0007030009

17:35 Uhr 03.07.2015

47,43 +0,43
+0,91 %
Eröffnung 46,90
Tageshoch 47,76
Tagestief 46,87
Vortag 47,43
Gehandelte Stück 203.585
52W-Hoch 53,47
52W-Tief 30,39

Fundamentalkennzahlen

2014 2015e 2016e
KGV 77,20 13,52 10,44
KCV 14,08 5,22 4,86
KUV -- 0,38 0,36
Dividendenrendite -- 2,56 3,14
Dividende je Aktie 0,30 1,16 --
Gewinn je Aktie 0,47 3,48 --
Marktkapitalisierung -- 2 Mrd. --

Aktionärsstruktur

BlackRock Inc. 2,99%
Dimensional Fund Advisors LP 3,01%
eigene Aktien 3,10%
Streubesitz 66,19%
Grantham, Mayo, Van Otterloo & Co. LLC 3,02%
Harris Associates L.P. 2,80%
LSV Asset Management 3,03%
M&G Group Limited 3,56%
Oakmark Global Fund 2,90%
Prudential plc 3,60%
UBS Group AG 2,52%
Wellington Management Company, LLP 3,28%

Historische Fundamentalkennzahlen

2014 2013 2012 2011 2010
Ausstehende Aktien in Mio.39,6039,6039,6039,6039,60
Gewinn je Aktie0,470,755,005,554,23
Ergebnis je Aktie verwässert0,470,755,005,554,23
Dividende je Aktie0,300,401,801,801,50
Dividende11,5115,2068,0069,0057,50

Analystenstimmen

Datum Kursziel Diff. zum Kurs Akt. Kurs Urteil Analyst
26.06.2015 55,00 € +15,96% 47,43 € KEPLER CHEUVREUX
12.06.2015 51,00 € +7,53% 47,43 € BERENBERG
02.06.2015 53,00 € +11,74% 47,43 € HSBC
01.06.2015 45,60 € -3,86% 47,43 € CREDIT SUISSE
27.05.2015 55,00 € +15,96% 47,43 € COMMERZBANK
22.05.2015 45,00 € -5,12% 47,43 € S&P CAPITAL IQ
22.05.2015 50,00 € +5,42% 47,43 € CITIGROUP
22.05.2015 52,00 € +9,64% 47,43 € UBS

Analysten-Bewertung

8 50 69

Nachrichten

27.05.2015Neuer Radpanzer für Polen - Rheinmetall beliefert Warschau
19.03.2015Automobilgeschäft boomt - Rheinmetall setzt auf seine Militärsparte
13.03.2015Rüstungsdeal verboten - Rheinmetall will Entschädigung von Gabriel
19.02.2015Gewinnrückgang nach Russland-Aus - Rheinmetall-Aktie schießt an MDax-Spitze
26.01.2015Rheinmetall-Aktie verblüfft - Kursrutsch durch verwirrte Anleger?

Handelsplätze

Börse Letzter Tagestief Tageshoch Volumen ± % Datum Zeit
Lang & Schwarz 47,48 47,41 47,51 -- +0,05 % 04.07. 12:55
Xetra 47,43 46,87 47,76 203.585 +0,91 % 03.07. 17:35
Tradegate Exchange 47,49 46,91 47,66 7.454 +0,71 % 03.07. 17:09
Frankfurt 47,35 47,01 47,70 1.190 +0,86 % 03.07. 15:33
München 46,96 46,96 47,07 210 +0,06 % 03.07. 14:51
Stuttgart 47,26 46,91 47,49 200 +0,54 % 03.07. 21:35
Hamburg 47,15 47,00 47,15 50 +0,52 % 03.07. 10:36
Schweiz 49,13 51,25 51,25 0 -1,44 % 03.07. 18:00
Hannover 47,00 47,00 47,00 0 +0,20 % 03.07. 08:10
Düsseldorf 47,03 47,03 47,03 0 +0,41 % 03.07. 08:03
Berlin 47,07 47,07 47,07 0 +0,59 % 03.07. 08:00

Unternehmensprofil RHEINMETALL

Die Rheinmetall AG ist ein deutscher Technologiekonzern, der in den Bereichen Automotive und Defence tätig ist. Das weltweit agierende Traditionsunternehmen vereint unter seinem Dach die Aktivitäten verschiedener Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und fungiert als zentrale und strategische Management-Holding. Im Vordergrund stehen insbesondere die Aktivitäten der dezentral operierenden Führungsgesellschaft KSPG AG und der Rheinmetall Defence-Sparte. Im Bereich Automotive hat sich die Führungsgesellschaft KSPG mit ihren Geschäftsbereichen Kolben, Luftversorgung, Pumpen, Aluminium-Technologie, Gleitlager und Motor Service auf Module und Systeme rund um den Motor spezialisiert. Die Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns zählt mit ihren Geschäftsbereichen Fahrzeugsysteme, Waffe und Munition, Antriebe, Flugabwehr, Verteidigungselektronik sowie Simulation und Ausbildung zu den namhaften und großen Adressen der internationalen Verteidigungs- und Sicherheitsindustrie. Zu den Tochter- und Beteiligungsunternehmen gehören außerdem unter anderem: American Rheinmetall Munition, Inc., Eurometaal N.V., Nitrochemie AG, Oerlikon Contraves, Werkzeugbau Walldürn GmbH, Société Mosellane de ...

mehr lesen

Vorstand / Aufsichtsrat

Vorstand

Armin Papperger, Helmut P. Merch, Horst Binnig

Aufsichtsrat

Daniel Hay, DDr. Peter Mitterbauer, Detlef Moog, Dr. Michael Mielke, Dr. Rudolf Luz, Dr. Siegfried Goll, Harald Töpfer, Klaus Greinert, Markus Schaubel, Prof. Dr. Andreas Georgi, Prof. Dr. Frank Richter, Prof. Dr. Susanne Hannemann, Roswitha Armbruster, Sven Schmidt, Toni Wicki, Wolfgang Tretbar