KWS SAAT AG INHABER-AKTIEN O.N.

WKN: 707400 - ISIN: DE0007074007

17:00 Uhr 29.08.2014

270,22 +0,22
+0,08 %
Eröffnung 270,00
Tageshoch 270,22
Tagestief 270,00
Vortag 270,22
Gehandelte Stück 433
52W-Hoch 280,30
52W-Tief 241,80

Fundamentalkennzahlen

2013 2014e 2015e
KGV 20,90 21,36 19,87
KCV 21,68 15,05 15,70
KUV -- 1,62 1,50
Dividendenrendite -- 1,10 1,19
Dividende je Aktie 3,00 3,00 --
Gewinn je Aktie 13,32 12,64 --
Marktkapitalisierung -- 2 Mrd. --

Aktionärsstruktur

Familien Büchting / Arend Oetker / Giesecke 56,09%
Streubesitz 30,11%
Tessner Beteiligungs GmbH 13,80%

Historische Fundamentalkennzahlen

2013 2012 2011 2010 2009
Ausstehende Aktien in Mio.6,606,606,606,606,60
Gewinn je Aktie13,3213,8910,647,516,98
Ergebnis je Aktie verwässert13,3213,8910,647,516,98
Dividende je Aktie3,002,802,101,901,80
Dividende19,8018,5015,2012,5011,90

Analystenstimmen

Datum Kursziel Diff. zum Kurs Akt. Kurs Urteil Analyst
19.08.2014 -- € -- 270,22 € DZ BANK
25.07.2014 255,00 € -5,54% 270,22 € HAUCK & AUFHÄUSER
17.07.2014 270,00 € +0,01% 270,22 € BARCLAYS
11.07.2014 265,00 € -1,84% 270,22 € GOLDMAN SACHS
06.06.2014 287,00 € +6,31% 270,22 € WARBURG RESEARCH
28.05.2014 322,00 € +19,28% 270,22 € BANKHAUS LAMPE
27.05.2014 255,00 € -5,54% 270,22 € NORDLB
27.05.2014 287,00 € +6,31% 270,22 € WARBURG RESEARCH

Analysten-Bewertung

0 30 16

Nachrichten

Keine Nachrichten vorhanden

Handelsplätze

Börse Letzter Tagestief Tageshoch Volumen ± % Datum Zeit
Xetra 270,30 269,25 272,50 829 +0,17 % 29.08. 17:35
Frankfurt 270,22 270,00 270,22 433 +0,08 % 29.08. 17:00
Tradegate Exchange 270,33 270,10 270,88 158 +0,28 % 29.08. 22:00
Lang & Schwarz 269,96 268,89 271,46 0 -0,01 % 29.08. 22:52
Stuttgart 269,75 269,38 270,88 0 -0,09 % 29.08. 19:15
München 270,74 270,74 270,74 0 -0,52 % 29.08. 08:15
Düsseldorf 270,00 270,00 270,00 0 -0,83 % 29.08. 08:11
Hamburg 270,00 270,00 270,00 0 -0,37 % 29.08. 08:10
Hannover 270,00 270,00 270,00 0 -0,37 % 29.08. 08:10
Berlin 269,89 269,89 269,89 0 -0,79 % 29.08. 08:08

Unternehmensprofil KWS SAAT

KWS Saat AG ist ein international tätiges Saatgutunternehmen. Die Gesellschaft züchtet mit konventionellen und biotechnologischen Methoden Pflanzensorten der landwirtschaftlichen Nutzpflanzen für die gemäßigte Klimazone. Des Weiteren werden widerstandfähigere Sorten entwickelt, die eine umweltverträglichere Agrarproduktion ermöglichen. Die Züchtungsarbeiten beziehen sich auf die Kulturarten Zuckerrüben, Mais, Getreide, Winterraps, Sorghum, Sommerölfrüchte, Zwischenfrüchte, Energiepflanzen, Öko-Saatgut sowie Kartoffeln. Das Saatgut ist dabei auf die Anforderungen der Landwirte abgestimmt. In mehr als 70 Ländern der Welt ist die KWS SAAT AG mit Tochter- und Beteiligungsgesellschaften, Versuchsstationen und Vermehrungsflächen präsent. Zu den Grundpfeilern der Gesellschaft zählen zum einen nachhaltig hohe Aufwendungen für Forschung und Züchtung, um Kunden eine hohe Saatgutqualität sowie leistungsstarke Sorten anbieten zu können, zum anderen die Eigenständigkeit als Saatgut-Spezialist. Hinzu kommt die intensive Pflege von Beziehungen zu Landwirten und Partnern.

Ausblick, wie von dem Unternehmen im Geschäftsbericht oder in einer Pressemitteilung veröffentlicht: "
/>Für das Geschäftsjahr 2012/2013 rechnet KWS mit einem weiteren Wachstum im Segment Mais. Neben Zuwächsen in Nordamerika und China wird erstmals Brasilien Umsatzerlöse beitragen. Im Zuckerrübensaatgutgeschäft ist das Umsatzniveau des Vorjahres kaum zu halten, anderseits soll das Geschäft mit Pflanzkartoffeln nach dem marktbedingt schwierigen Vorjahr weiter ausgebaut werden. Die Absatzchancen für Getreide werden erneut positiv eingeschätzt.

„Im Geschäftsjahr 2012/2013 werden wir das operative Wachstum der KWS Gruppe voraussichtlich fortsetzen. Begünstigende Sonderfaktoren, die das Vorjahr positiv beeinflusst haben, sind aus heutiger Sicht jedoch nicht zu erwarten“, fasst Philip von dem Bussche zusammen. „Insgesamt erwarten wir daher einen Umsatzanstieg in der KWS Gruppe von bis zu 10 %. Nach der besonders hohen EBIT-Marge von 14,3 % im abgelaufenen Jahr streben wir trotz der Kostensteigerungen für die Produktentwicklungen und den Ausbau der Vertriebs- und Produktionsaktivitäten im laufenden Geschäftsjahr eine Marge von gut 11 % an“.

Update 29.11.2012: Hagen Duenbostel, Finanzvorstand der KWS SAAT AG, sagt zur Prognose für das Geschäftsjahr 2012/2013: „Der Geschäftsverlauf im ersten Quartal bestätigt unsere Prognose. Aufs Jahr gesehen erwarten wir ein Umsatzwachstum in der Gruppe von rund 10 % (Vorjahr 986,3 Mio. €). Bei gleichzeitig steigenden Aufwendungen in der Produktentwicklung und dem Vertrieb gehen wir aktuell davon aus, eine EBIT-Marge von gut 11 % erzielen zu können.“

Update 26.02.2013: Nach der Anhebung der Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr 2012/2013 der KWS Gruppe sieht KWS ein Wachstum des Gruppenumsatzes von gut 15 % auf 1,140 Mrd. € vor. Aufgrund der bereits zu diesem Zeitpunkt im Geschäftsjahr sichtbaren Steigerung der Nachfrage nach Mais und Getreide wird das Wachstum insbesondere in diesen Unternehmenssegmenten erzielt werden können. Beim operativen Ergebnis (EBIT) rechnet KWS nunmehr mit einem Erreichen des Vorjahresniveaus von 140 Mio. €. Die EBIT-Marge wird entsprechend bei gut 12 % erwartet.

Besonders erfreulich entwickelt sich unser Getreidegeschäft. Hier werden wir erstmals ein Umsatzvolumen von 100 Mio. € überschreiten. Auch in unserem nordamerikanischen Zuckerrübengeschäft erreichen wir diese Marke – eine Erfolgsgeschichte unserer gentechnisch verbesserten Sorten“, so Dr. Hagen Duenbostel.

Update 28.05.2013: Für das Gesamtgeschäftsjahr 2012/2013 wird in der KWS Gruppe ein Umsatzwachstum von gut 15 % auf 1.140 Mio. € erwartet. Das Betriebsergebnis dürfte 145 Mio. € betragen, was dann einer EBIT-Marge von 12,7 % entspricht.

„Wir konnten im Geschäftsjahr 2012/2013 unsere innovative Produktpalette erneut im In- und Ausland erfolgreich platzieren. Damit haben wir in den wesentlichen Märkten unsere Marktanteile ausgebaut. Auch unsere neuen Geschäftsaktivitäten in China und Brasilien entwickeln sich deutlich über Plan, was unsere Wettbewerbsfähigkeit untermauert“, so Vorstandssprecher Philip von dem Bussche.

"...

mehr lesen

Vorstand / Aufsichtsrat

Vorstand

Dr. Hagen Duenbostel, Dr. Léon Broers, Eva Kienle, Philip von dem Bussche

Aufsichtsrat

Cathrina Claas-Mühlhäuser, Dr. Arend Oetker, Dr. Berthold Niehoff, Dr. Dr. h.c. Andreas J. Büchting, Hubertus von Baumbach, Jürgen Bolduan