EUR/USD SPOT

WKN: EUR - ISIN: EU0009652759

02:23 Uhr 26.11.2014

1,2485 +0,00
+0,09 %
Eröffnung 1,2474
Tageshoch 1,2485
Tagestief 1,2472
Vortag 1,2474
Gehandelte Stück --
52W-Hoch 1,3995
52W-Tief 1,2358

Nachrichten

25.11.2014Ifo-Boom ist vorbei - Euro lässt leicht nach
24.11.2014Deutsche Wirtschaft im Fokus - Euro dümpelt unterhalb der 1,24-Marke
21.11.2014Ein Cent in die Tiefe - Draghi versetzt Euro einen Schlag
20.11.2014Wöhrmann prognostiziert Druck - Euro schwingt ohne Raumgewinn
18.11.2014Draghi-Down überwunden - Euro zieht nach ZEW-Daten an

Handelsplätze

Börse Letzter Tagestief Tageshoch Volumen ± % Datum Zeit
BNP Paribas 1,2485 1,2472 1,2486 0 +0,09 % 26.11. 02:23
Forex vwd 1,2485 1,2472 1,2485 -- +0,09 % 26.11. 02:23

Dollar verliert an Boden: Euro kann leicht zulegen Dollar verliert an Boden Euro kann leicht zulegen

Gute Wachstumszahlen aus den USA stärken am Dienstag zunächst den Dollar - und setzen damit dem Euro zu. Wenig später erholt sich die europäische Gemeinschaftswährung aber wieder und notiert am späten Nachmittag im Plus.

Es geht abwärts: Yen-Verfall könnte Währungskrieg auslösen Es geht abwärts Yen-Verfall könnte Währungskrieg auslösen

Abenomics und der damit verbundene Einbruch des Yen könnten schwerwiegende Folgen haben. Besonders die Wettbewerbsfähigkeit von Exportnationen wie Südkorea und China leiden erheblich. Die beiden Länder dürften daher nicht mehr lange tatenlos zuschauen. Von Egmond Haidt und Benjamin Feingold