VONOVIA SE NAMENS-AKTIEN O.N.

WKN: A1ML7J - ISIN: DE000A1ML7J1

17:35 Uhr 16.01.2017

31,19 +0,24
+0,78 %
Eröffnung 30,93
Tageshoch 31,35
Tagestief 30,93
Vortag 30,95
Gehandelte Stück 920.478
52W-Hoch 37,00
52W-Tief 24,92

Fundamentalkennzahlen

2015 2016e 2017e
KGV 15,63 20,48 --
KCV 20,91 19,11 --
KUV -- 6,51 --
Dividendenrendite -- 3,56 --
Dividende je Aktie 0,94 1,12 --
Gewinn je Aktie 1,98 1,53 --
Marktkapitalisierung -- 14 Mrd. --

Aktionärsstruktur

Streubesitz 58,84%
BlackRock, Inc. 8,33%
Norges Bank (norwegische Zentralbank) 7,84%
Lansdowne Partners International Limited 5,37%
Deutsche Bank AG 3,57%
Sun Life Financial Inc. 3,10%
The Wellcome Trust Ltd 2,96%
Wellington Management Group LLP 2,91%
Jeremy Coller 1,50%
Guy Hands 1,41%
Citigroup Inc. 1,14%
Barclays PLC 0,96%
Lion Residential Holdings S. à r.l. 0,66%
Morgan Stanley 0,61%
JPMorgan Chase & Co. 0,35%
Abu Dhabi Investment Authority 0,31%
Rolf Buch 0,08%
Societe Generale S.A. 0,03%
Dr. Marion Helmes 0,01%
Thomas Zinnöcker 0,01%
Prof. Dr. A. Stefan Kirsten 0,01%

Historische Fundamentalkennzahlen

2015 2014 2013 2012 2011
Ausstehende Aktien in Mio. (verwässert)466,00----
Ausstehende Aktien in Mio.466,00271,62224,240,120,12
Gewinn je Aktie1,981,482,141.428,333.525,00
Ergebnis je Aktie verwässert1,981,482,141.428,333.525,00
Dividende je Aktie0,940,780,700,000,00
Dividende438,04276,20168,170,000,00

Analystenstimmen

Datum Kursziel Diff. zum Kurs Akt. Kurs Urteil Analyst
13.01.2017 37,00 € +18,63% 31,19 € BARCLAYS
06.01.2017 33,10 € +6,12% 31,19 € CREDIT SUISSE
04.01.2017 37,00 € +18,63% 31,19 € EXANE BNP PARIBAS
30.12.2016 36,00 € +15,42% 31,19 € NORDLB
23.12.2016 41,00 € +31,45% 31,19 € BANKHAUS LAMPE
22.12.2016 36,00 € +15,42% 31,19 € NORDLB
21.12.2016 32,20 € +3,24% 31,19 € GOLDMAN SACHS
20.12.2016 -- € -- 31,19 € DZ BANK

Analysten-Bewertung

9 33 97

Nachrichten

15.11.2016Deutsche Wohnen überrascht - Immobilienwerte sind bei Anlegern gefragt
15.10.2016Zinsanstieg gefährdet Boom - Angst vorm Platzen der Immobilienblase
28.09.2016Chance auf Seitwärtsrenditen mit Schutz - Mit Vonovia-Zertifikaten zu 4% Zinsen
19.09.2016Häuserpreise steigen langsamer - Analysten lassen etwas Luft aus Immo-Titeln
02.08.2016Mieterhöhungen und kaum Leerstand - Immobilienriese Vonovia hebt Prognose an

Handelsplätze

Börse Letzter Tagestief Tageshoch Volumen ± % Datum Zeit
Xetra 31,19 30,93 31,35 920.478 +0,78 % 16.01. 17:35
Tradegate Exchange 31,30 30,97 31,34 46.169 +1,09 % 16.01. 18:03
Stuttgart 31,18 30,84 31,35 21.026 +0,71 % 16.01. 18:10
Hamburg 31,21 30,91 31,23 6.225 -0,03 % 16.01. 16:28
Frankfurt 31,26 30,93 31,32 4.515 +0,58 % 16.01. 16:54
München 31,23 31,05 31,27 547 -0,18 % 16.01. 15:50
Hannover 31,23 30,91 31,23 65 -0,38 % 16.01. 14:43
Berlin 31,23 31,23 31,23 0 +0,74 % 16.01. 09:34
Düsseldorf 31,24 31,24 31,24 0 +0,86 % 16.01. 09:32
Lang & Schwarz 31,16 30,80 31,35 -- +0,13 % 16.01. 18:13
Schweiz 33,32 33,32 33,32 0 -0,09 % 13.01. 15:49

Unternehmensprofil VONOVIA

Die Vonovia SE (vorher Deutsche Annington Immobilien SE) ist die Mutter einer Unternehmensgruppe, die einen der großen Player auf dem deutschen Immobilienmarkt bildet. Mit mehr als 200.000 eigenen und fast 30.000 für Dritte verwalteten Wohnungen im Portfolio ist sie die größte privatwirtschaftliche Wohnimmobilien-Gesellschaft in Deutschland und zählt nach ihrer Börsennotierung europaweit zu den Top Playern. Vonovia ist an mehr als 500 Standorten deutschlandweit präsent und versteht sich als Dienstleistungsunternehmen. Einnahmequelle neben den Mieteinnahmen sind Erlöse aus Objektverkäufen. Der Schwerpunkt der Objekte liegt dabei in den alten Bundesländern einschließlich Berlins. Da die Wohnungen der Vonovia im Durchschnitt zwei bis drei Zimmer und eine Größe von 64 qm haben, wird die Gruppe vom demografisch-bedingten Wachstum der Ein- bis Zwei-Personen-Haushalte in Deutschland künftig profitieren. Die Gruppe berichtet in den beiden Segmenten "Bewirtschaftung" und "Vertrieb". ...

mehr lesen

Vorstand / Aufsichtsrat

Vorstand

Gerald Klinck, Klaus Freiberg, Prof. Dr. A. Stefan Kirsten, Rolf Buch

Aufsichtsrat

Burkhard U. Drescher, Christian Ulbrich, Clara-Christina Frances Traute Streit, Daniel Just, Dr. Florian Funck, Dr. Ute Geipel-Faber, Dr. Wulf H. Bernotat, Gerhard Zeiler, Hendrik Jellema, Hildegard Müller, Prof. Dr. Edgar Ernst, Prof. Dr. Klaus Rauscher