TUI AG NAMENS-AKTIEN O.N.

WKN: TUAG00 - ISIN: DE000TUAG000

17:35 Uhr 17.04.2014

12,08 +0,71
+6,24 %
Eröffnung 11,63
Tageshoch 12,15
Tagestief 11,56
Vortag 12,08
Gehandelte Stück 2.821.109
52W-Hoch 14,16
52W-Tief 7,56

Fundamentalkennzahlen

2013 2014e 2015e
KGV -118,00 17,94 12,09
KCV 2,72 5,04 4,42
KUV -- 0,16 0,16
Dividendenrendite -- 1,45 1,76
Dividende je Aktie 0,15 0,17 --
Gewinn je Aktie -0,08 0,67 --
Marktkapitalisierung -- 3 Mrd. --

Aktionärsstruktur

Baillie Gifford Overseas Limited 2,95%
Bank of America Corporation 0,02%
BlackRock, Inc. 3,01%

Historische Fundamentalkennzahlen

2014 2013 2012 2011 2010
Ausstehende Aktien in Mio. (unverwässert)-252,36251,95251,70251,50
Ausstehende Aktien in Mio. (verwässert)-319,18320,11323,10310,60
Ausstehende Aktien in Mio.252,48252,38252,37251,70251,50
Gewinn je Aktie--0,08-0,16-0,010,30
Ergebnis je Aktie verwässert--0,08-0,16-0,010,30
Dividende je Aktie-0,150,000,000,00
Dividende-37,900,000,000,00

Analystenstimmen

Datum Kursziel Diff. zum Kurs Akt. Kurs Urteil Analyst
17.04.2014 14,50 € +19,93% 12,08 € EQUINET INSTITUTIONAL
17.04.2014 11,90 € -1,57% 12,08 € COMMERZBANK
15.04.2014 15,10 € +24,90% 12,08 € KEPLER CHEUVREUX
07.04.2014 16,00 € +32,34% 12,08 € MORGAN STANLEY
07.04.2014 14,00 € +15,80% 12,08 € BNP PARIBAS
01.04.2014 11,90 € -1,57% 12,08 € COMMERZBANK
26.03.2014 11,50 € -4,88% 12,08 € COMMERZBANK
24.03.2014 15,10 € +24,90% 12,08 € KEPLER CHEUVREUX

Analysten-Bewertung

5 36 68

Nachrichten

12.02.2014Verluste zum Jahresauftakt - Umbau drückt Tui-Ergebnis
13.01.2014Scharfe Schnitte beim Personal? - Tuifly schnallt den Gürtel enger
18.12.2013TUI nach Zahlen fest - 93% Gewinn bei 5% Kursanstieg
18.12.2013Dividende macht Freude - Aktie im Aufwind - TUI überrascht mit Nettogewinn
09.12.2013Mit großen Zielen aus der Krise - Hapag-Lloyd soll zu Top 3 aufschließen

Handelsplätze

Börse Letzter Tagestief Tageshoch Volumen ± % Datum Zeit
Xetra 12,08 11,56 12,15 2.821.109 +6,24 % 17.04. 17:35
Tradegate Exchange 12,11 11,40 12,15 55.306 +5,95 % 17.04. 22:01
Frankfurt 12,07 11,34 12,14 15.959 +5,80 % 17.04. 19:02
Stuttgart 12,14 11,41 12,14 10.530 +7,10 % 17.04. 20:06
Hannover 12,09 11,33 12,10 2.450 +7,70 % 17.04. 15:49
München 11,42 11,39 11,42 150 +1,96 % 17.04. 08:20
Lang & Schwarz 12,09 11,28 12,15 0 +6,67 % 17.04. 22:42
Hamburg 11,33 11,33 11,33 0 +0,93 % 17.04. 08:08
Düsseldorf 11,33 11,33 11,33 0 +0,93 % 17.04. 08:04
Berlin 11,32 11,32 11,32 0 +0,71 % 17.04. 08:00

Unternehmensprofil TUI

Die TUI AG ist einer der führenden Tourismus-Konzerne in Europa. Die World of TUI setzt sich aus den drei Bereichen TUI Travel (Veranstalter-, Vertriebs-, Flug- und Zielgebietsaktivitäten), TUI Hotels & Resorts und TUI Kreuzfahrten zusammen. Das Angebot der TUI Travel PLC reicht von verschiedenen und teilweise exklusiven Pauschalreisen bis hin zu speziellen Nischenprodukten, wie beispielsweise Yachtcharter, Expeditionen oder auch Studentenreisen. Mit fast 250 Hotels und rund 157.000 Betten ist TUI Hotels & Resorts der größte Ferienhotelier Europas. Hierzu gehören unter anderem so bekannte Marken wie Robinson, Riu, Grecotel, Grupotel, Iberotel oder Dorfhotel. Mit der Gründung von TUI Cruises gelang dem Konzern der erfolgreiche Eintritt in den Volumenmarkt für Premium-Kreuzfahrten. Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist bei Premium- und Luxuskreuzfahrten der führende Veranstalter im deutschsprachigen Raum. Zur Flotte gehören die Kreuzfahrtschiffe MS Europa (5-Sterne-plus), MS Hanseatic (5-Sterne), MS Bremen (4-Sterne-plus) und MS Columbus (3-Sterne-plus).

Ausblick, wie von dem Unternehmen im Geschäftsbericht oder in einer Pressemitteilung veröffentlicht: "

Die Aussichten ...

mehr lesen

Vorstand / Aufsichtsrat

Vorstand

Friedrich Joussen, Horst Baier, Peter Long

Aufsichtsrat

Anass Houir Alami, Andreas Barczewski, Anette Strempel, Angelika Gifford, Arnd Dunse, Carmen Riu Güell, Christian Strenger, Frank Jakobi, Ingo Kronsfoth, Michael Pönipp, Mikhail Noskov, Ortwin Strubelt, Petra Gerstenkorn, Prof. Dr. Edgar Ernst, Prof. Dr. Klaus Mangold, Vladimir Yakushev

Versicherungsordner optimierenSattes Sparpotenzial

Haftpflichtschutz sollte schon sein. Schnell ist das eine oder andere Missgeschick passiert und dann kann es richtig teuer werden. Das gilt vor allem, wenn man als Fußgänger oder Radfahrer einen Unfall baut.