DEUTSCHE BANK AG NAMENS-AKTIEN O.N.

WKN: 514000 - ISIN: DE0005140008

17:35 Uhr 17.04.2014

31,89 +0,51
+1,64 %
Eröffnung 31,40
Tageshoch 32,02
Tagestief 31,22
Vortag 31,37
Gehandelte Stück 6.729.306
52W-Hoch 40,00
52W-Tief 29,41

Fundamentalkennzahlen

2013 2014e 2015e
KGV 51,70 8,75 6,36
KCV 4,92 -- --
KUV -- 1,00 0,97
Dividendenrendite -- 2,36 3,56
Dividende je Aktie 0,75 0,75 --
Gewinn je Aktie 0,67 3,56 --
Marktkapitalisierung -- 32 Mrd. --

Aktionärsstruktur

BlackRock, Inc. 5,14%
Commerzbank Aktiengesellschaft 0,03%
Credit Suisse AG 1,64%

Historische Fundamentalkennzahlen

2013 2012 2011 2010 2009
Ausstehende Aktien in Mio. (unverwässert)997,40934,00928,00753,00689,00
Ausstehende Aktien in Mio. (verwässert)1.025,20959,80957,00791,00717,00
Ausstehende Aktien in Mio.1.019,50929,50929,50929,50620,90
Gewinn je Aktie0,670,254,453,077,21
Ergebnis je Aktie verwässert0,650,254,302,926,94
Dividende je Aktie0,750,750,750,750,75
Dividende765,00697,00697,00697,00466,00

Analystenstimmen

Datum Kursziel Diff. zum Kurs Akt. Kurs Urteil Analyst
17.04.2014 35,00 € +9,19% 31,89 € BANKHAUS LAMPE
17.04.2014 42,00 € +31,03% 31,89 € BNP PARIBAS
15.04.2014 35,70 € +11,38% 31,89 € GOLDMAN SACHS
11.04.2014 -- € -- 31,89 € KEPLER EQUITIES
10.04.2014 40,00 € +24,79% 31,89 € CREDIT SUISSE
03.04.2014 38,00 € +18,55% 31,89 € JP MORGAN
28.03.2014 44,00 € +37,27% 31,89 € KEPLER EQUITIES
26.03.2014 40,00 € +24,79% 31,89 € CREDIT SUISSE

Analysten-Bewertung

22 54 111

Nachrichten

16.04.2014"Mit leeren Händen" - Deutsche Bank enttäuscht Agrar-Experten
15.04.2014Blackbox oder Investmentchance? - Bankaktien kommen wieder
11.04.2014Bleischweres Richtungssignal - JP Morgan bedrückt den Markt
10.04.2014Grünes Licht für Spezial-Anleihen - Banken bekommen "Coco-Bonds"
10.04.2014CoCos für den Puffer? - Deutsche Bank will Kapitaldecke polstern

Handelsplätze

Börse Letzter Tagestief Tageshoch Volumen ± % Datum Zeit
NYSE Euronext 44,29 44,01 44,55 1.251.006 +1,86 % 18.04. 02:04
Xetra 31,89 31,22 32,02 6.729.306 +1,64 % 17.04. 17:35
Tradegate Exchange 32,07 31,25 32,25 144.481 +1,73 % 17.04. 22:01
Stuttgart 32,05 31,28 32,22 67.792 +1,79 % 17.04. 21:45
Frankfurt 32,25 31,30 32,25 25.983 +2,79 % 17.04. 19:57
Düsseldorf 31,94 31,41 32,00 25.217 +1,72 % 17.04. 18:20
Hamburg 31,91 31,42 32,00 6.565 +1,82 % 17.04. 18:13
München 31,94 31,30 31,94 3.540 +1,83 % 17.04. 15:04
Berlin 31,93 31,31 31,93 10 +1,59 % 17.04. 15:53
Lang & Schwarz 32,05 31,22 32,19 0 +2,38 % 17.04. 22:59
Hannover 31,42 31,42 31,42 0 -0,24 % 17.04. 08:08

Unternehmensprofil DT. BANK

Die Deutsche Bank AG ist der größte Bankenkonzern in Deutschland und zählt weltweit zu den führenden Finanzdienstleistern. Als Multispezialbank bietet sie Kunden eine breite Palette an Bankdienstleistungen an. Den Privatkunden steht eine Rundumbetreuung von der Kontoführung über die Beratung bei der Geld- und Wertpapieranlage bis hin zur Vermögensverwaltung und Vorsorgeplanung zur Verfügung. Firmen- und institutionellen Kunden bietet die Bank das umfassende Spektrum einer internationalen Firmenkunden- und Investmentbank – von der Zahlungsverkehrsabwicklung über die gesamte Bandbreite der Unternehmensfinanzierung bis hin zur Begleitung von Börsengängen und der Beratung bei Übernahmen und Fusionen. Darüber hinaus nimmt die Deutsche Bank eine führende Stellung im Bereich des internationalen Devisen-, Anleihen- und Aktienhandels ein. Des Weiteren ist sie mit über 90 Prozent Beteiligung Hauptaktionär der Postbank. Filialen des Unternehmens finden sich neben Deutschland in Belgien, Indien, Italien, Polen, Portugal und Spanien.

Ausblick, wie von dem Unternehmen im Geschäftsbericht oder in einer Pressemitteilung veröffentlicht: "

Die Bankenbranche sollte in den ...

mehr lesen

Vorstand / Aufsichtsrat

Vorstand

Anshu Jain, Henry Ritchotte, Jürgen Fitschen, Rainer Neske, Stefan Krause, Stephan Leithner, Stuart Lewis

Aufsichtsrat

Alfred Herling, Bernd Rose, Dina Dublon, Dr. Johannes Teyssen, Frank Bsirske, Gabriele Platscher, Georg F. Thoma, Henriette Mark, John Cryan, Katherine Garrett-Cox, Martina Klee, Paul Achleitner, Peter Löscher, Prof. Dr. Henning Kagermann, Prof. Dr. Klaus Rüdiger Trützschler, Rudolf Stockem, Sabine Irrgang, Stephan Szukalski

Versicherungsordner optimierenSattes Sparpotenzial

Haftpflichtschutz sollte schon sein. Schnell ist das eine oder andere Missgeschick passiert und dann kann es richtig teuer werden. Das gilt vor allem, wenn man als Fußgänger oder Radfahrer einen Unfall baut.