GIGASET AG INHABER-AKTIEN O.N.

WKN: 515600 - ISIN: DE0005156004

16:24 Uhr 23.04.2014

0,976 +0,00
+0,21 %
Eröffnung 0,976
Tageshoch 0,976
Tagestief 0,976
Vortag 0,976
Gehandelte Stück 8.035
52W-Hoch 1,192
52W-Tief 0,577

Fundamentalkennzahlen

2013 2014e 2015e
KGV -1,700 -- --
KCV -2,700 7,811 5,417
KUV -- 0,270 0,280
Dividendenrendite -- 0,000 0,000
Dividende je Aktie 0,000 0,000 --
Gewinn je Aktie -0,590 -0,150 --
Marktkapitalisierung -- 94 Mio. --

Aktionärsstruktur

Antoine Dréan 6,28%
Streubesitz 40,16%
Goldin Fund Pte.Ltd. 50,47%

Historische Fundamentalkennzahlen

2014 2013 2012 2011 2010
Ausstehende Aktien in Mio.96,4096,4050,0250,0239,70
Gewinn je Aktie--0,59-0,610,35-3,45
Ergebnis je Aktie verwässert--0,59-0,610,35-3,45
Dividende je Aktie-0,000,000,000,00

Analystenstimmen

Datum Kursziel Diff. zum Kurs Akt. Kurs Urteil Analyst
14.10.2013 1,000 € +4,28% 0,976 € EQUINET INSTITUTIONAL
30.09.2013 1,000 € +4,28% 0,976 € EQUINET INSTITUTIONAL
16.08.2013 1,000 € +4,28% 0,976 € EQUINET INSTITUTIONAL
02.08.2013 1,000 € +4,28% 0,976 € EQUINET INSTITUTIONAL
02.07.2013 1,000 € +4,28% 0,976 € EQUINET INSTITUTIONAL
10.05.2013 1,000 € +4,28% 0,976 € EQUINET INSTITUTIONAL

Analysten-Bewertung

0 6 0

Nachrichten

Keine Nachrichten vorhanden

Handelsplätze

Börse Letzter Tagestief Tageshoch Volumen ± % Datum Zeit
Xetra 0,976 0,976 0,976 8.035 +0,21 % 23.04. 16:24
Tradegate Exchange 0,977 0,965 0,976 6.410 -1,03 % 23.04. 22:01
Stuttgart 0,956 0,956 0,980 300 -0,42 % 23.04. 19:15
Lang & Schwarz 0,959 0,959 0,978 0 -1,03 % 23.04. 22:40
Berlin 0,979 0,969 0,979 0 +0,72 % 23.04. 14:45
Hamburg 0,957 0,957 0,957 0 -0,62 % 23.04. 08:08
Hannover 0,957 0,957 0,957 0 -0,52 % 23.04. 08:08
Düsseldorf 0,957 0,957 0,957 0 -0,52 % 23.04. 08:02
München 0,984 0,984 0,984 0 ±0,00 % 23.04. 08:00
Frankfurt 0,963 0,963 0,963 0 -1,73 % 22.04. 08:03

Unternehmensprofil GIGASET

Die Gigaset AG ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft entwickelt und produziert Schnurlostelefone und zählt zu den Marktführern in Europa bei DECT-Telefonen. Zu ihren Beteiligungsunternehmen zählen die SM Electronic GmbH sowie die Gigaset Communications GmbH. Letztere ist Markenlizenznehmer der Siemens AG und auf Design, Entwicklung, Produktion sowie die Distribution von Qualitätsprodukten für die Kommunikation zu Hause unter der Marke Siemens Gigaset spezialisiert. Darüber hinaus offeriert die Beteiligung der Gesellschaft Softwarelösungen für Endverbraucher und Netzbetreiber. Die SM Electronic ist im Segment der Empfangstechnologie und des elektronischen Zubehörs tätig. Das Unternehmen bietet unter der Marke Skymaster Satelliten- und Antennenreceiver (Digital TV) sowie elektronisches Zubehör unter anderem für die Bereiche Audio, Video, Home Cinema, Car HiFi, Navigation und Multimedia an. Zudem wurde mit dem System "Gigaset elements" eine Lösung für das vernetzte Zuhause entwickelt, die beispielsweise über Türsensoren und Bewegungsmelder ein unerlaubtes Eindringen über Apps auf mobilen Geräten anzeigt.
/>Ausblick, wie von dem Unternehmen im Geschäftsbericht oder in einer Pressemitteilung veröffentlicht: "

Die notwendigen Maßnahmen für langfristiges Wachstum wurden in 2012 eingeleitet. Um der anhaltend schwierigen Entwicklung des Kernmarktes zu begegnen, sind Investitionen in den Aufbau neuer zukunftsträchtiger Geschäftsfelder und Produktgruppen nötig. Die Gigaset AG erwartet daher für das laufende Geschäftsjahr im fortzuführenden Geschäft:

- weiter rückläufiger Umsatz im Kerngeschäft im hohen einstelligen bis niedrigen zweistelligen Prozentbereich

- gegenüber Vorjahr deutlich verbessertes und wieder positives EBITDA aufgrund der zu erwartenden positiven Einflüsse des Effizienzprogramms negativer Free Cash Flow im mittleren zweistelligen Millionenbereich aufgrund der notwendigen Investitionen.

Für das Jahr 2014 erwartet die Gigaset AG erstmals signifikant positive Einflüsse auf Umsatz, Ergebnis und Cash Flow aus dem Aufbau der neuen Geschäftsfelder. Das Unternehmen geht daher davon aus, im Laufe des Jahres 2014 im fortzuführenden Geschäft wieder im Umsatz zu wachsen und das EBITDA weiter zu verbessern.

Update 11.11.2013: Die Gigaset AG hält weiter an ihrem zur Bilanzpressekonferenz am 28. März 2013 gegebenen Ausblick fest.

Die notwendigen Maßnahmen für langfristiges Wachstum wurden im Jahr 2012 eingeleitet. Um der anhaltend schwierigen Entwicklung des Kernmarktes zu begegnen, sind Investitionen in den Aufbau neuer zukunftsträchtiger Geschäftsfelder und Produktgruppen nötig. Die Gigaset AG erwartet daher für das laufende Geschäftsjahr im fortzuführenden Geschäft:

Einen weiter rückläufigen Umsatz im Kerngeschäft im hohen einstelligen bis niedrigen zweistelligen Prozentbereich.

Ein gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessertes und voraussichtlich wieder positives EBITDA aufgrund der zu erwartenden positiven Einflüsse des Effizienzprogramms.

Einen negativen Free Cash Flow im etwa mittleren zweistelligen Millionenbereich aufgrund der notwendigen Investitionen.

Für das Jahr 2014 erwartet die Gigaset AG erstmals signifikant positive Einflüsse auf Umsatz, Ergebnis und Cash Flow aus dem Aufbau der neuen Geschäftsfelder. Das Unternehmen geht daher davon aus, im Laufe des Jahres 2014 im fortzuführenden Geschäft wieder im Umsatz zu wachsen und das EBITDA weiter zu verbessern.

"...

mehr lesen

Vorstand / Aufsichtsrat

Vorstand

Charles Fränkl, Dr. Alexander Blum, Maik Brockmann

Aufsichtsrat

Bernhard Riedel, David Hersh, Flora Ka Yan Shiu, Hau Yan Helvin Wong, Paolo Vittorio Di Fraia, Xiaojian Huang

Versicherungsordner optimierenSattes Sparpotenzial

Haftpflichtschutz sollte schon sein. Schnell ist das eine oder andere Missgeschick passiert und dann kann es richtig teuer werden. Das gilt vor allem, wenn man als Fußgänger oder Radfahrer einen Unfall baut.