LEONI AG NAMENS-AKTIEN O.N.

WKN: 540888 - ISIN: DE0005408884

17:35 Uhr 23.04.2014

54,83 +0,33
+0,61 %
Eröffnung 54,85
Tageshoch 55,44
Tagestief 54,44
Vortag 54,83
Gehandelte Stück 185.908
52W-Hoch 60,60
52W-Tief 31,32

Fundamentalkennzahlen

2013 2014e 2015e
KGV 16,80 12,58 9,84
KCV 9,47 6,81 5,94
KUV -- 0,44 0,40
Dividendenrendite -- 2,59 3,18
Dividende je Aktie 1,00 1,38 --
Gewinn je Aktie 3,23 4,25 --
Marktkapitalisierung -- 2 Mrd. --

Aktionärsstruktur

Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbH 2,73%
Streubesitz 89,85%
Norges Bank 3,28%

Historische Fundamentalkennzahlen

2013 2012 2011 2010 2009
Ausstehende Aktien in Mio.32,6732,6732,6729,7029,70
Gewinn je Aktie3,234,764,992,26-5,04
Ergebnis je Aktie verwässert3,234,764,992,26-5,04
Dividende je Aktie1,001,501,500,700,00
Dividende32,6749,0049,0020,800,00

Analystenstimmen

Datum Kursziel Diff. zum Kurs Akt. Kurs Urteil Analyst
23.04.2014 67,00 € +22,31% 54,83 € HSBC
17.04.2014 77,00 € +40,56% 54,83 € HAUCK & AUFHÄUSER
17.04.2014 -- € -- 54,83 € NORDDEUTSCHE LANDESBANK
14.04.2014 54,00 € -1,42% 54,83 € GOLDMAN SACHS
14.04.2014 56,00 € +2,23% 54,83 € DEUTSCHE BANK
10.04.2014 77,00 € +40,56% 54,83 € HAUCK & AUFHÄUSER
08.04.2014 43,00 € -21,50% 54,83 € KEPLER CHEUVREUX
08.04.2014 51,00 € -6,90% 54,83 € BNP PARIBAS

Analysten-Bewertung

22 31 52

Nachrichten

18.04.2014Kehrtwende eingeleitet - Zulieferer finden Autobauer wieder chic
19.03.2014Leoni-Zertifikat mit 20% Puffer - 13%-Chance in sechs Monaten
19.03.2014Leoni-Zertifikat mit 20% Puffer - 13%-Chance in sechs Monaten
12.11.2013Von Gewinnsprüngen und Ergebniseinbrüchen - Wie die Bilanzchemie stimmt
28.09.2013Autozulieferer wappnet sich gegen Übernahmen - Finanzinvestoren klopfen bei Leoni an

Handelsplätze

Börse Letzter Tagestief Tageshoch Volumen ± % Datum Zeit
Xetra 54,83 54,44 55,44 185.908 +0,61 % 23.04. 17:35
Tradegate Exchange 54,92 54,55 55,33 6.363 +0,55 % 23.04. 22:01
Stuttgart 54,76 54,53 54,97 4.648 +0,61 % 23.04. 19:55
Frankfurt 54,73 54,52 54,94 2.908 +0,61 % 23.04. 17:37
Berlin 54,89 54,45 54,89 300 +2,73 % 23.04. 15:08
München 54,83 54,45 54,83 220 +1,35 % 23.04. 14:41
Hamburg 54,78 54,53 54,78 100 +1,44 % 23.04. 08:45
Lang & Schwarz 54,78 54,29 55,40 0 +0,68 % 23.04. 22:56
Hannover 54,53 54,53 54,53 0 +1,77 % 23.04. 08:08
Düsseldorf 54,53 54,53 54,53 0 +1,75 % 23.04. 08:02

Unternehmensprofil LEONI

Die LEONI AG ist ein weltweit tätiger System- und Entwicklungslieferant von Drähten, Kabeln und Bordnetz-Systemen. Das Angebotsspektrum umfasst Drähte und Litzen, Standard- und Spezialkabel, Lichtwellenleiter sowie komplette Kabelsysteme und Dienstleistungen für unterschiedlichste industrielle Anwendungen. Im Bereich Wiring Systems werden Kabelsätze und komplette Bordnetz-Systeme sowie Komponenten für die internationale Fahrzeugindustrie entwickelt, produziert und vertrieben. Die beiden Segmente bilden eine aufeinander aufbauende Wertschöpfungskette: Drähte, Litzen und Glasfaser sind die Grundlage für isolierte Kupferleitungen und -kabel bzw. Lichtwellenleiter. Diese werden konfektioniert, zu Kabelsätzen, Kabelsystemen sowie Bordnetz-Systemen weiterverarbeitet und als Komplettpaket inklusive ergänzender Services angeboten. Neben Produkten für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie umfasst das LEONI-Leistungsspektrum Spezialkabel nach Kundenspezifikation, montagefertige Kabelsysteme, verkabelte Module, Datenleitungen und Netzwerk-Komponenten, isolierte Starkstromleitungen, Steuerleitungen, Koaxial- und Instrumentenkabel, Netzanschlussleitungen, Kupferdrähte und -litzen sowie die ...

mehr lesen

Vorstand / Aufsichtsrat

Vorstand

Dieter Bellé, Dr. Andreas Brand, Dr. Frank Hiller (ab 01.04.2014), Dr. Klaus Probst

Aufsichtsrat

Dr. Bernd Rödl, Dr. Werner Lang, Dr. Werner Rupp, Franz Spieß, Gabriele Bauer, Helmut Wirtz, Ingrid Hofmann, Josef Häring, Karl-Heinz Lach, Prof. Dr. Klaus Wucherer, Richard Paglia, Wilhelm R. Wessels

Versicherungsordner optimierenSattes Sparpotenzial

Haftpflichtschutz sollte schon sein. Schnell ist das eine oder andere Missgeschick passiert und dann kann es richtig teuer werden. Das gilt vor allem, wenn man als Fußgänger oder Radfahrer einen Unfall baut.