MEDICAL MEDICAL BioHealth

WKN: 941135 - ISIN: LU0119891520

 Chart - 1 Jahreschart

Fondsperformance

1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre seit Bestehen
Dieser Fonds +23,28 % +46,60 % +128,27 % +392,50 %
Benchmark -- -- -- --

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag5,00 %
Rücknahmegebühr0,00 %
Verwaltungsgebühr1,70 %
Total Expense Ratio2,11 %

Steuerliche Angaben

Aktiengewinn--
ATE--
VG--
Zwischengewinn--

Anlageidee

Ziel der Anlagepolitik des MEDICAL BioHealth ist die Wertsteigerung der von den Anteilinhabern eingebrachten Anlagemittel. Um dieses Anlageziel zu erreichen, wird das Teilfondsvermögen nach dem Grundsatz der Risikostreuung angelegt werden. Dieser Teilfonds versteht sich als strategischer Investor, der seine Investments vorwiegend unter Langfristaspekten auswählt. Die in den letzten Jahren erzielten Fortschritte in der Entwicklung innovativer Arzneimittel und therapeutischer Verfahren, die Entschlüsselung des Genoms, der Einsatz neuer Informationstechnologien und des Internets zur Verwaltungsvereinfachung und Kosteneinsparung im Gesundheitswesen, sowie die Konsolidierung in der Pharmaindustrie mit Entstehung neuer Nischenplayer werden für die nächsten Jahre eine Vielzahl neuer Anlagemöglichkeiten schaffen, an denen der Teilfonds partizipieren will. Deshalb liegt der Schwerpunkt des Portfolios bei den Firmen, die aufgrund der jeweils aktuellen Situation überdurchschnittliche Wachstumsperspektiven erwarten lassen, wie beispielsweise Werte aus den Sektoren Biotechnologie, Medizintechnik, Emerging Pharma, Pharma und Drug Delivery – die meisten davon domiziliert in den USA. Es kann jedoch keine Zusicherung gegeben werden, dass die vorgenannten Ziele der Anlagepolitik erreicht werden. Für den Teilfonds können in Ergänzung und unter Berücksichtigung von Artikel 4 des Verwaltungsreglements, dem Grundsatz der Risikostreuung folgend, weltweit, Aktien , aktienähnliche Wertpapiere und Genussscheine sowie fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere, Wandel- und Optionsanleihen, Zerobonds sowie Zertifikate, welche Finanzindizes, Aktien, Zinsen und Devisen als unterliegenden Basiswert beinhalten, sowie Zertifikate auf andere erlaubte Basiswerte (die die Wertentwicklung eines Basiswertes 1:1 wiedergeben und die an Börsen, auf sonstigen geregelten Märkten, die anerkannt, für das Publikum offen und deren Funktionsweise ordnungsgemäß ist - „geregelte Märkte“ -amtlich notiert oder gehandelt werden) erworben werden. Bis zu 100 % des NettoTeilfondsvermögens, jedoch stets mindestens zwei Drittel werden in Aktien und Renten solcher Gesellschaften investiert, die in den Bereichen Biotechnologie, Medizintechnik, Gesundheitswesen und Pharmazie tätig sind. Der Teilfonds wird im Rahmen seiner Anlagepolitik mindestens 60 % in Aktien investieren. Fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere, Wandel- und Optionsanleihen, sowie Zerobonds müssen auf Währungen von OECDMitgliedstaaten lauten. Der Teilfonds wird im Rahmen seiner Anlagepolitik mindestens 51% des Netto-Teilfondsvermögens in Kapitalbeteiligungen gemäß Artikel 4 Nr. 1 i) des Verwaltungsreglements investieren. Bis zu 10 % des NettoTeilfondsvermögens können in Anteile an Investmentfonds entsprechend Artikel 4 des nachstehenden Verwaltungsreglements investiert werden. Der Teilfonds ist daher zielfondsfähig. Darüber hinaus darf der Fonds neben liquiden Mitteln in keine weiteren Vermögenswerte gemäß Artikel 4 des nachstehenden Verwaltungsreglements investieren. Im Rahmen der Umsetzung der Anlagepolitik werden keine Wertpapierleih- oder Pensionsgeschäfte genutzt. Weiterhin werden für den Teilfonds keine Total Return Swaps bzw. andere Vermögensgegenstände mit ähnlichen Eigenschaften erworben. Im Falle einer Änderung der Anlagepolitik bezüglich der vorgenannten Instrumente wird der Verkaufsprospekt im Einklang mit der Richtlinie 2015/2635/EU des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 25. November 2015 entsprechend angepasst. Zu Absicherungszwecken sowie zur effizienten Portfolioverwaltung darf der Teilfonds Derivate, Zertifikate mit eingebetteten Derivatebestandteilen (Discount-, Bonus-, Hebel-, Knockout-Zertifikate etc.) sowie sonstige Techniken und Instrumente gemäß Artikel 4 Nr. 6. des Verwaltungsreglements einsetzen. Beziehen sich diese Techniken und Instrumente auf die Verwendung von Derivaten im Sinne von Artikel 4 Nr. 1. g) des Verwaltungsreglements, so müssen die betreffenden Anlagebeschränkungen von Artikel 4 des Verwaltungsreglements berücksichtigt werden. Des Weiteren sind die Bestimmungen von Artikel 4 Nr. 7. betreffend Risikomanagementverfahren bei Derivaten zu beachten.

Fondsdokumente

Verkaufsprospekt(VW): 01.07.2018
Halbjahresbericht(HA): 30.06.2017
Jahresbericht(RE): 31.12.2017
KIID(KD): 03.07.2018

Zusammensetzung

Zusammensetzung

19:00 Uhr 23.10.2018

480,96 -8,79
-1,79 %
Rücknahmepreis 0,000 EUR
Ausgabepreis 0,000 EUR
Jahreshoch 540,18 EUR
Jahrestief 386,65 EUR
KVG
Hauck & Aufhäuser Asset Management Services S.a r.l.
Fondsart
Aktienfonds [AF]
Fondsart detailliert
Aktien weltweit Gesundheitswesen
Land
Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung
Euro
NAV
--
Fondsauflage
30.10.00
Fondsalter
18 Jahre
Fondsvolumen
227 Mio. EUR
Stand 22.10.2018
Anteilsklassenvolumen
101 Mio. EUR
Stand 22.10.2018
Fondsmanager
--
Diamond Rating
4
Stand 30.09.2018
Ausschüttungsart
ausschüttend
Ausschüttungsintervall
jährlich

Kapitalverwaltungsgesellschaft

Hauck & Aufhäuser Asset Management Services S.a r.l.

Adresse:
1c, rue Gabriel Lippmann
L-5365 Munsbach
Großherzogtum Luxemburg

Telefon/Fax:
+352 22 15 22 1
--

Homepage:
--

Email:
--